großartig: Christoph Marthaler / Ein subpolares Basislager

Wer irgend Zeit finden kann, sich umwerfend subtiles (gibt´s sowas?) Theater anzuschauen, der möge die Gelegenheit unbedingt wahrnehmen: Marthalers neue Produktion hat zwar ein paar ungeduldige Zuschauer aus den Sesseln vertrieben, mich und viele andere jedoch vom Hocker gerissen. Dies ist allerfeinstes (aber auch recht anspruchsvolles) Musik-Theater, das den Hörer nicht mit fast food abspeist.

 

Mit: Marc Bodnar, Raphael Clamer, Bendix Dethleffsen, Rosemary Hardy, Ueli Jäggi, Jürg Kienberger, Gazaalung Qaavigaq, Sasha Rau, Bettina Stucky, Nukaka Coster Waldau

 

Inszenierung: Christoph Marthaler

Bühnenbild / Kostüme: Anna Viebrock

Dramaturgie: Stefanie Carp

 

Die Inszenierung näher zu beschreiben, sehe ich mich nicht befugt, das muss man schon selbst anschauen / -hören!

 

Erneut zu sehen vom 14. bis 17. Dezember 2011 in der Volksbühne

 

Kommentare: 0

Kontakt

Anfragen

Studio A:

google map »
zur Kontaktseite ...